QUERBEET - Kunstausstellung

Anita Niegsch - Wiebke Klante - Susanne Markewicz-Krzossa

vom 04. April bis zum 29. April 2016

Ausstellungseröffnung am Montag, den 04.04.2016 um 18:00 Uhr


Öffnungszeiten:

Mo, Mi, Do von 9:00-12:30 und 14:30-17:00

Fr von 9:00-12:00 Uhr

Di geschlossen



ANITA NIEGSCH

- Geboren 1958 in Wellingborough, Northants, England
- Studium der Wirtschaftswissenschaften (Bachelor, 1982)
- Produkt-Manager für verschiedene Reiseveranstalter und Fluggesellschaften
- Selbständig in Professionelle Marktvertretung für Palast, Luxus und Boutique Hotels
- Seit 2006 in Deutschland, Privatstudien der klassischen Enkaustikmalerei sowie der
Ölmalerei
- seit 2011 Mitglied der Ateliergemeinschaft „Kunstwerk" des Malers Uwe Müller in
Wilhelmshaven

MEINE ARBEIT
Im Jahr 2009 begann ich in Lingen unter der Anleitung von Talal Refit mit der Ölmalerei und vertiefe heute meine Kenntnisse unter Uwe Müller (zeitweilig Schüler von Henry Moore) in der Ateliergemeinschaft "Kunstwerk" Wilhelmshaven.

Irgendwo entlang des Weges fing ich an mit Enkaustik zu experimentieren.
Ich eignete mir diese alte Technik aus den Jahren100-300 n. Chr. autodidaktisch an. Heute wechsele ich beim Malen zwischen Enkaustik auf Holzplatten oder Öl auf Leinwand. Unterschiedliche Kulturen, Natur, Tradition und unkompliziertes, unschuldiges Leben inspirieren mich. Meine Gemälde stellen meine
Reise-Impressionen, Fotos und Erfahrungen bildlich dar. Seien es geometrische
Zusammenfassungen, detaillierte klassische Ölgemälde, leuchtende Enkaustik oder
unkonventionelle Pinselstriche - sie alle projizieren mein inneres Selbst.

ÜBER MICH

25 rasende und hektische Jahre in der Reise und Touristik-Industrie brachten mich von London um die ganze Welt. Dabei habe ich mich häufig für Meisterwerke in Museen begeistern können oder habe oft mit Straßenkünstlern an weit abgelegenen Orten geplaudert. Ich konnte so unterschiedliche Kunst und deren Techniken schätzen lernen.
Nun lebe ich ein entspanntes Leben in der kleinen Stadt Schortens (Friesland) in
Norddeutschland, umgeben von einzigartigen kleinen Dörfern, Jahrhunderte alten Buchten und Deichen - nicht weit entfernt vom wunderschönen UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer mit den Ostfriesischen Nordseeinseln.

Viel Zeit und die ruhige Umgebung helfen mir dabei meine Gemälde zu produzieren.

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild!


Wiebke Klante

geb. 1949 in Scharmbeck/Winsen (Luhe)

seit 1952 in Wilhelmshaven

2001 begonnen mit der Acrylmalerei

2005 begonnen mit der Ölmalerei

seit 2006 wohnhaft in Schortens

seit 2007 in der Malschule Kunstwerk

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild!


Suse

  • Susanne Markewicz-Krzossa
  • geb. 1968, lebt in Jever
  • künstlerische Ausbildung an der Universität Alamogordo, New Mexico, USA 2006 - 2008
  • Sommer 2011 bis 2014 Mitglied des Ateliers Kunstwerk, Inhaber Uwe Müller in Wilhelmshaven
  • Herbst 2014 Ausbildung zur Kursleiterin Powertex bei Babett Gaspski in Bocholt
  • Seit Frühjahr 2015 Dozentin bei der Vhs -Schortens, Powertex-Kurse
  • Seit Herbst 2015 Dozentin bei der EFBS Wilhelmshaven, Powertex-Kurse
  • Seit Herbst 2015 Inhaberin des Ateliers Künstlerei Suse

www.künstlerei-suse.de


Bilder von der Ausstellungseröffnung am 04.04.2016

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das Bild!

Bürozeiten

Montag 09.00 - 12.30 Uhr
14.30 - 17.00 Uhr
Dienstag geschlossen!
Mittwoch 09.00 - 12.30 Uhr
14.30 - 17.00 Uhr
Donnerstag

09.00 - 12.30 Uhr
14.30 - 17.00 Uhr

Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Suchen

Kontakt

Tel.: 04461 - 80198

Termine

Freitag, 24.11.2017
20:00 Uhr
Jürgen Becker
Samstag, 25.11.2017
18:00 Uhr
Kabarett & Kulinarisches: Friesische Spezialitäten
Mittwoch, 29.11.2017
20:00 Uhr
The American Drama Group
Donnerstag, 30.11.2017
20:00 Uhr
Neues Kabarett im Dreierpack
Sonntag, 03.12.2017
11 - 17 Uhr
Weihnachtsbasar
Sonntag, 03.12.2017
11:00 - 17:00 Uhr
Weihnachtsbasar
Dienstag, 05.12.2017
20:00 Uhr
Henning Scherf und Annelie Keil
Freitag, 08.12.2017
20:00 Uhr
Werner Momsen
Freitag, 08.12.2017
15:00 Uhr
Werner Momsen
Sonntag, 10.12.2017
10:00 Uhr Einlaß
Frühstückskonzert zur Weihnachtszeit