Vor Zurück

"Schortenser Klinkerzauber" Intl. Straßenkunst- und Musikfestival

vom 23. - 25. Juni 2017 Mehr »

Videoimpressionen

Sehenswürdigkeiten in Schortens Mehr »

Bürgerservice

Freizeit und Tourismus

Schortens bietet mehr... Mehr »

Wochenmarkt in Heidmühle

donnerstags 8.00 bis 12.00 Uhr Mehr »
KopfbildKopfbildKopfbildKopfbildKopfbild

Heimathaus

Im Heimathaus, einer Gründung des Heimatvereins Schortens von 1929 e.V. und des Bundes der Vertriebenen, ist das Archiv untergebracht.

Als Vertreter der ostdeutschen Landsmannschaften sieht der Bund der Vertriebenen es als eine der wichtigsten Aufgaben an, ostdeutsches Volksgut zu bewahren und das Kulturerbe der nachfolgenden Generation weiterzureichen. In den Heimatstuben werden alle Gegenstände und Papiere zusammengetragen, die in einem Zusammenhang mit den Vertreibungsgebieten stehen.

An zentraler Stelle der Stadt Schortens kommen Haushaltsgegenstände, Teile typischer Volkskleidung (Trachtenstücke), Urkunden jeglicher Art wie Tauf-, Geburts- und Sterbeurkunden, Lehr-, Gesellen- und Meisterbriefe, Briefumschläge aus Ostdeutschland, Ansichtskarten, Bücher, Andenken aller Art an Ausflüge, religiöse Gegenstände wie Gesangbücher, Bibeln und Andachtsbetbildchen, Porzellane und Gläser, Aufzeichnungen wie Tagebücher, wichtige alte Fotographien usw. aus den Provinzen Ostpreußen, Westpreußen, Pommern, Posen, Ostbrandenburg, Schlesien und Sudetenland zur Ausstellung.