Vor Zurück

Videoimpressionen

Sehenswürdigkeiten in Schortens Mehr »

Neue Mühlenkönigin gesucht

Neue Mühlenkönigin und neue Mühlenprinzessin gesucht! Mehr »

Buspulling beim Schortenser Oktoberfest

Sonntag, 24. September 2017 ab 13.00 Uhr Mehr »

Bürgerservice

Programmhighlights Oktoberfest 2017

Abendprogramm 23.09.2017 Start 18.00 Uhr Mehr »

Freizeit und Tourismus

Schortens bietet mehr... Mehr »

Schortenser Oktoberfest 2017

22. bis 24. September 2017 Mehr »

Wochenmarkt in Heidmühle

donnerstags 8.00 bis 12.00 Uhr Mehr »
KopfbildKopfbildKopfbildKopfbildKopfbildKopfbildKopfbildKopfbild

Radrundtouren nach dem Knotenpunktsystem

Einfach mal das Auto stehen lassen und mit dem Fahrrad los radeln, das geht besonders gut in unserer schönen Stadt Schortens. Die Stadt Schortens hat für Ihre Gäste drei schöne Radrundtoren eingerichtet, die nach dem holländischen Knotenpunktsystem ausgeschildert sind.

Das Radwegenetz in Schortens ist besonders gut ausgebaut. Alle Ausflugsziele lassen sich durch die hervorragende Beschilderung sehr gut mit dem Rad erreichen. Die Möglichkeit sich ein Rad vor Ort zu mieten oder gar zu kaufen existiert ebenfalls, sprechen Sie uns gerne an und wir erteilen Ihnen weitere Auskünfte.

Die Tourist-Information bietet zu dem zahlreiches Kartenmaterial für alle an, die auch die umliegende Städte und deren Sehenswürdigkeiten mit dem Fahrrad besuchen wollen. Für alle die sich vor Urlaubsbeginn schon über mögliche Radrouten informieren möchten, bietet der Radroutenplaner alle Auskünfte über das gesamte Radwegenetz in unserer Region.

Das Knotenpunktsystem
genial einfach - einfach genial

Mit dem Knotenpunktsystem können Sie sich praktisch nicht mehr verfahren. Sie planen Ihre Tour einfach von Knotenpunkt zu Knotenpunkt und fahren immer den Hinweisen zum nächsten Knotenpunkt nacht. Sie biegen niergens ab, bis ein Hinweisschild Ihnen sagt, wo es weitergeht.

An jedem Knotenpunkt finden Sie eine Infotafel mit Systemerklärung, Umgebungskarte und angrenzenden Knotenpunkten.Sie können also jederzeit erkennen, wo Sie sich gerade befinden und wie Ihre Tour weiterführt. So können Sie auch ohne Karte direkt von Knotenpunkt zu Knotenpunkt planen.

Für eine Druckversion der Erläuterung klicken Sie bitte die nebenstehende Grafik an.

Drei schöne Routen nach dem Knotenpunktsystem

Kurz und Knapp - 9 km

Schortens zum Kennenlernen

Bei dieser radtour umrunden Sie in einer gemütlichen Stunde den Klosterpark Oestringfelde. Vom Kloster selbst ist lediglich das Fundament eines Turmes erhalten, umgeben vom Klosterpark, der nach dem Verfall des Klosters auf dem ehemaligen Gelände angelegt wurde.

Für eine Druckversion der Karte und eine ausführliche Tourenbeschreibung inkl. der Knotenpunkte klicken Sie bitte die nebenstehende Grafik an.

 

Über die Dörfer - 24 km

Entdecken Sie die verschiedenen Schortenser Ortsteile

Die Stadt Schortens besteh aus zwölf Ortsteilen.Entdecken Sie die Schönheit der friesischen Landschaft sowie die typischen Dörfer mit alten Kirchen und gepflegten Einfamilienhäusern.

Für eine Druckversion der Karte und eine ausführliche Tourenbeschreibung inkl. der Knotenpunkte klicken Sie bitte die nebenstehende Grafik an.

 

Wald und Wiese - 28 km

Natur pur

Weite Landschaft, Wasser und Wald - bei dieser Radtour, die Sie durch das sürdliche Stadtgebiet und die angrenzende schöne Gemeinde Friedeburg führt, erleben Sie Natur pur.

Für eine Druckversion der Karte und eine ausführliche Routenbeschreibung inkl. der Knotenpunkte klicken Sie bitte die nebenstehende Grafik an.