Vor Zurück

Videoimpressionen

Sehenswürdigkeiten in Schortens Mehr »

Wochenmarkt in Heidmühle

donnerstags 8.00 bis 12.00 Uhr Mehr »

Eisfest am 04.02.2018 mit verkaufsoffenem Sonntag in Schortens

Freizeit und Tourismus

Schortens bietet mehr... Mehr »

Bürgerservice

KopfbildKopfbildKopfbildKopfbildKopfbild

Straßensperrung Jeversche Straße

Voraussichtlich Mitte Januar 2018 beginnt die Firma Ludwig Freytag im Auftrag des Eigenbetriebes Stadtentwässerung der Stadt Schortens mit dem Austausch des Schmutzwasserkanales in der Jeverschen Straße im Abschnitt Pepersweg bis Wangerooger Straße. Eine Terminverschiebung kann sich witterungsbedingt noch ergeben.

Die Arbeiten werden erforderlich, weil sich der Kanal insgesamt in einem schlechten Zustand befindet und außerdem für die zusätzlichen Abwassermengen des Anschlusses des Ortsteiles Upjever ein größerer Rohrdurchmesser in diesem Abschnitt erforderlich wird. Da der Kanal teilweise 4 Meter tief mitten in der Straße liegt und eine begleitende Wasserhaltung eingebaut werden muss, lässt sich eine Vollsperrung der Straße für den Bereich nicht umgehen.

Eine Umleitung wird weiträumig über den Mühlenweg und den Klosterweg ausgeschildert. In der Bebelstraße wird vom Halligweg bis zur Jeverschen Straße ein beidseitiges Halteverbot angeordnet. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Mai 2018 andauern.

Zeitgleich wird von der Siedlung Upjever entlang der Addernhauser Straße bis in die Jeversche Straße in Höhe Langelandstraße eine Abwasserdruckleitung verlegt. Da diese Verlegung im Horizontalbohrverfahren vorgenommen wird, beschränken sich die Sperrungen auf ca. 150 m lange halbseitige Abschnitte, die jeweils mit einer Baustellenampel versehen werden. Mit zeitlichen Verzögerungen ist jedoch zu rechnen.