Vor Zurück

Freizeit und Tourismus

Schortens bietet mehr... Mehr »

Videoimpressionen

Sehenswürdigkeiten in Schortens Mehr »

Bürgerservice

Wochenmarkt in Heidmühle

donnerstags 8.00 bis 12.00 Uhr Mehr »
KopfbildKopfbildKopfbildKopfbild

Accumer Mühle

Accumer MühleDer Galerieholländer, dessen Kappe von einer Windrose in den Wind gedreht wird, wurde 1746 erbaut. Die ursprünglich als Getreide- und Peldemühle gebaute Windmühle verfügt heute über zwei voll betriebsfähige Mahlgänge, einen Sechskornsichter zur Mehlfeinsortierung und eine Haferquetsche. Die Mühle ist 16 m hoch, das Flügelkreuz mit je zwei Jalousie- und zwei Segelflügeln misst 20m, die Windrose 5m. Die 1846 erbaute, zur Mühle gehörige Scheune wurde vollständig restauriert. Als Cafe´ und Versammlungsraum bietet sie bis zu 80 Personen Platz. 1990/91 wurde ein Backhaus mit einem nachgebauten Tunnelbackofen errichtet. Mühle, Backhaus und Scheune ermöglichen heute den Werdegang vom Korn zum Brot praktisch und theoretisch zu vermitteln.

Besichtigungen und Veranstaltungen

Mühle, Scheune und Backhaus laden zu Besichtigungen und zum Feiern ein.
In der Scheune können Sie zum Beispiel Ihren Geburtstag oder Ihre Silberhochzeit feiern.
Bei Mühlenbesichtigungen können Sie in der Scheune in gemütlicher Runde Tee und Kuchen genießen. Das Standesamt der Stadt Schortens bietet die Möglichkeit der standesamtlichen Trauung in der Mühlenscheune an.

Öffnungszeiten und Termine

Vom 01. April bis 30. September sind Mühle und Scheune jeweils Samstags und Sonntags von 15:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Jeden 3. Samstag der Saison findet ein Backtag statt, hier wird Brot und Kuchen
aus unserem Steinbackofen verkauft.

Weitere Termin-Informationen über besondere Veranstaltungen in der Accumer Mühle (z.B. Backtage, Mühlenfeste) finden Sie im Veranstaltungskalender der Stadt Schortens.
Individuelle Informationen zu Familienfeiern, Trauungen usw. können Sie unter unten angegebenen Kontaksadressen oder per Mail erfragen. Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihr Interesse. Wenn Sie Fragen zu Einzelheiten haben oder Kritik üben wollen oder wenn Sie Anregungen zu unserer Arbeit haben, schicken Sie uns eine Mail. Ihre Reaktionen sind für uns Lohn und Ansporn für unser Bemühen, die Mühle als intaktes Industriedenkmal für uns, für unsere Kinder und Enkel zu erhalten.

Die Geschichte der Accumer Mühle

  • 1746 Die Accumer Mühle wird gebaut.
  • 1890 Der Steert wird durch eine Windrose ersetzt.
  • 1926 Familie Leerhoff erwirbt die Mühle.
  • 1986 Die Gemeinde Schortens kauft Mühle und Scheune.
  • 1988/89 Mühle und Scheune werden restauriert.
  • 1989 Der AAM übernimmt den Mühlenbetrieb und die Mühlenerhaltung.
  • ab 1989 Die Mühle ist betriebsfähig.

Arbeitskreis Accumer Mühle e.V.

  • 1987
    nachdem die Gemeinde Schortens die Accumer Mühle gekauft hatte, wurde der “ Arbeitskreis Accumer Mühle “ als Arbeitskreis des Heimatvereins Schortens im Gemeindehaus in Accum gegründet.
  • 1993
    wurde der Arbeitskreis als gemeinnütziger und eingetragener Verein unter dem Namen “ Arbeitskreis Accumer Mühle e.V. “ selbständig. Er hat zur Zeit 154 Mitglieder.

Der Arbeitskreis ist zum Erhalt und zum Betrieb der Accumer Mühle ehrenamtlich tätig. Das Verhältnis zwischen Arbeitskreis und Gemeinde Schortens, die ja Eigentümerin der Accumer Mühle ist, ist vertraglich geregelt.

Wenn Sie näheres über die Tätigkeiten des Arbeitskreises wissen möchten, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, oder wenn Sie Mitglied im Arbeitskreis werden wollen, schicken Sie uns eine E-Mail.

Für persönliche Auskünfte stehen die Vorsitzende des Arbeitskreises
Hannelore Niermann, Erlenweg 10, 26441 Jever, Tel.: 0 44 61 / 7 29 94

E-mail: HanneloreN(at)t-online.de

und die Geschäftsführerin
Elisabeth Münstermann, Karl-Harms-Straße 17, 26419 Schortens, Tel.: 0 44 23 / 9 81 64

E-mail: lmuenstermann(at)gmx.de

jederzeit zur Verfügung.

Bildergalerie