Glarumer Minimäuse Kinderkrippe

Allgmeines:

Die Krippe befindet sich in der Accumer Straße 20 in 26419 Schortens, Ortsteil Glarum. In unmittelbarer Umgebung befindet sich der Kindergarten „Glarumer Mäuseland“, die Grundschule VGS Glarum und eine angrenzende Turnhalle.

Das Team besteht aus 10 pädagogischen MitarbeiterInnen. Darüber hinaus bieten wir uns als Praxisstelle für Auszubildende in pädagogischen Berufen an.

Unsere Krippe besteht aus 2 Gruppen. Eine Ganztags-Integrationsgruppe mit bis zu 12 und eine Vormittagsgruppe mit bis zu 15 Plätzen.

Die Regelbetreuungszeit ist in der Zeit von 08:00 – 13:00 Uhr bzw. bis 16:00 Uhr für die Ganztagsgruppe. Ergänzt werden diese Betreuungszeiten um die Sonderöffnung ab 7:00 Uhr. Gegen Entgelt wird ferner auch ein Mittagessen angeboten.

Pädagogisches Konzept in Kurzform:

Spielen bedeutet Lernen. Aufgrund des Bildungsauftrags bedeutet dies in der täglichen Arbeit, Aktivitäten zur Selbstbildung anzubieten und das spielerische Lernen stets in den Vordergrund zu stellen. Wir begleiten wir die Kinder, die ihre sozialen Kontakte vertiefen und ausbauen sollen.

 

Wir stärken die Kompetenzen der Kinder, lassen uns von ihnen leiten und wollen von ihnen lernen. Uns liegt viel an dem Selbstvertrauen der Kinder. Dazu gehört, ihnen bestimmte Dinge zuzutrauen und ihnen zu vertrauen, um das Selbstvertrauen der Kinder zu stärken. Nach dem Motto:

 

„Für seine individuelle Entwicklung benötigt es Aufgaben, an denen es wachsen kann, Vorbilder, an denen es sich orientieren kann und eine Gemeinschaft, in der es sich aufgehoben fühlt.“

(Gerald Hüther, Professor für Neurobiologie,

Universität Göttingen im Film „KINDER“ von Reinhard Kahl).

 

An einigen Tagen in der Woche bieten wir übergreifende Erfahrungsräume und Aktivitäten an. Auch den Übergang zum „Glarumer Mäuseland“ erleben die Kinder durch regelmäßige Besuche in der benachbarten Kindertagesstätte.

Kinderkrippe Glarumer "Minimäuse"

Imke Saturna
Anschrift

Accumer Str. 20 a, 26419 Schortens - Glarum

 

 0 44 23 - 70 84 07 2