Kindertagesstätte Jungfernbusch

Allgemeines

Der Kindergarten Jungfernbusch befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Grundschule Jungfernbusch und ist aus Containermodulen erbaut. An dem Standort entsteht voraussichtlich 2021 der Neubau eines Kindergartens.

Betreut werden Kinder im Alter von 3-6 Jahren in 2 Vormittagsregelgruppen (Kernzeit von 8:00 – 13:00 Uhr) und einer Ganztagsgruppe (Kernzeit von 8:00 – 16:00 Uhr), in der zusätzlich bis zu 4 Kinder integrativ betreut werden. Weiter können bei Bedarf die Sonderöffnungszeiten von 7:00 - 8:00 Uhr und von 13:00 – 14:00 Uhr wahrgenommen werden. Ferner wird gegen Entgelt auch ein Mittagessen angeboten (für die Ganztagsgruppe ist dieses verpflichtend). Maximal stehen 66 Betreuungsplätze zur Verfügung. Das Team besteht aus 10 pädagogischen Mitarbeiter*innen.

Pädagogisches Konzept in Kurzform

Das Kind mit seiner individuellen Persönlichkeit, mit seinen Stärken und Fähigkeiten, steht im Kindergartenalltag im Mittelpunkt der Pädagogik. Uns ist es wichtig, dass das Kind sich als selbstwirksam erlebt und an Alltagsprozessen beteiligt ist. Die Interessen der Kinder aufzugreifen, miteinander in den Dialog zu gehen und sich auf Augenhöhe zu begegnen, ist die Grundvoraussetzung für eine vertrauensvolle Beziehung und eine förderliche Atmosphäre.

Die Erkundung der Umgebung (u.a. Klosterpark oder benachbarte Spielplätze), das Kennenlernen des Schulgeländes und der Bücherei als Bildungsorte, das Einkaufen im nahegelegenen Supermarkt bietet den Kindern Möglichkeiten, ihren Ort kennen-zulernen und Sicherheit zu erlangen, sich auch außerhalb des häuslichen Umfeldes und des Kindergartens zu bewegen. Ergänzt wird das Angebot durch gemeinsame Ausflüge in die Umgebung.

Der Kindergarten Jungfernbusch arbeitet nach dem teiloffenen Konzept. Dies ermöglicht den Kindern, sich zunächst in ihrem Gruppenkontext sicher und geborgen zu fühlen, die Übersicht zu wahren, Freundesgruppen zu bilden sowie verlässliche Beziehungen zu den Gruppenkräften aufzubauen. Darüber hinaus wird der gruppenübergreifende Kontakt gefördert. Die Kinder „besuchen“ sich gegenseitig in den Gruppen, spielen gemeinsam draußen und nehmen gruppenübergreifende Angebote wahr. Für die Vorschulkinder findet ein zusätzliches förderndes Angebot statt. Hierbei wird ein regelmäßiger Kontakt zur anliegenden Grundschule gepflegt.

Wichtig ist uns die gute Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten der Kinder, sind sie als Eltern die Expert*innen für ihr Kind. Dementsprechend finden regelmäßig Entwicklungs- und Austauschgespräche mit den Eltern statt. Wir wünschen uns, dass alle Familien sich in unserer Einrichtung wohlfühlen und sich konstruktiv einbringen. Vielfalt erleben wir als Bereicherung. Gemeinsam organisierte Feste ermöglichen dabei ein ungezwungenes gegenseitiges Kennenlernen und ein nettes Beisammen-sein.

Kindertagesstätte Jungfernbusch

Stephanie Meyer
Anschrift

Beethovenstr. 37a, 26419 Schortens

0 44 61 – 96 80 170