TenneT TSO GmbH informiert: Wilhelmshaven 2 - Conneforde: Ankündigung von Kartierungsarbeiten ab August 2021

 

Die TenneT TSO GmbH plant als verantwortlicher Übertragungsnetzbetreiber ein neues Umspannwerk im Raum Wilhelmshaven und zwei von dort abgehende 380-kV-Leitungsabschnitte: eine rund 30 Kilometer lange Leitung zum Umspannwerk Conneforde sowie eine etwa fünf Kilometer lange Verbindung zum Umspannwerk Fedderwarden. Aktuell bereiten die TenneT TSO GmbH die Untersuchungen für das Raumordnungsverfahren vor.

 

Um einen für Mensch, Tier und Natur möglichst verträglichen Korridor für die geplanten Leitungen zu finden, führen wir in den kommenden Monaten Biotop- und Avifauna-Kartierungen im Untersuchungsraum durch. Die Kartierungsarbeiten werden im Auftrag der TenneT TSO GmbH durch die Firma Sweco GmbH durchgeführt.

 

Sie beginnen im August 2021 und dauern voraussichtlich bis Juni 2022. Untersucht werden die vorhandenen Biotoptypen und das Vorkommen von Vögeln in der Region. Das Ergebnis der Arbeiten ist eine Karte, in der die kartierten Biotope erfasst sind. Zusätzlich wird ein Datenverzeichnis mit Tabellen, Artenlisten und den verschiedenen erfassten Parametern erfasst. Diese Ergebnisse fließen unmittelbar in die weitere Trassenplanung mit ein. Die betroffenen Gebiete werden von vier Mitarbeitenden nur kurzzeitig und zu Fuß betreten. Auf den Wegen bewegen sie sich mit dem Fahrrad oder Auto fort. Geräte werden nicht eingesetzt. Die Berechtigung zur Durchführung solcher Vorarbeiten ergibt sich aus § 44 des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG). Es wird selbstverständlich darauf geachtet, keine Schäden zu verursachen. Sollte dennoch im Einzelfall ein Schaden entstehen, wird dieser ausgeglichen.

 

Information und Kontaktdaten erhalten interessierte Bürger im anliegenden Schreiben: