Aktion „Gelbes Band“ lädt auch in Schortens zum Obstpflücken ein

 

Die Aktion „Gelbes Band“, initiiert vom Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft in Niedersachen (abgekürzt: ZEHN), ist Teil der bundesweiten Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“ und hat vor Kurzem gestartet.

Obstbaumbesitzer laden Selbstpflücker ein ihre Körbe mit Äpfeln, Pflaumen oder Birnen zu füllen.

Um die Bäume kenntlich zu machen, an denen die Selbstbedienung erwünscht ist, werden diese mit gelben Bändern gekennzeichnet.

Rund 1500 Bänder sind landesweit im Umlauf. Unter www.zehn-niedersachsen.de/gelbesband erfährt man wo die Bäume stehen. Auch in Schortens wird die Aktion unterstützt.

Der NDR hat am Donnerstag, den 23.09.2020 einen Beitrag aus Schortens gesendet. Dieser kann unter https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Gelbes-Band-laedt-zum-Obstpfluecken-ein,hallonds61264.html online angesehen werden.