"Einschulungsbeutel" für die neuen Erstklässler

 

Liebe Schortenserinnen und Schortenser,

für viele Schortenser Kinder ist am Wochenende einer der wohl aufregendsten Tage ihres Lebens – der Tag der Einschulung. Lange haben die Kinder auf diesen besonderen Tag in ihrem und auch dem ihrer Eltern gewartet.

Um diesen Anlass zu feiern hat es in den vergangenen Jahren Einschulungsgottesdienste gegeben. Diese müssen an den meisten Schulstandorten in diesem Jahr coronabedingt leider ausfallen und auch sonst wird der Beginn der Schulzeit anders verlaufen als zuvor.

Die Pastoren unserer evangelischen Kirchengemeinde haben sich deshalb überlegt den Kindern zu ihrer Einschulung ein kleines Präsent zukommen zu lassen. Durch das Engagement der Pastoren Illgen und Seibel ist aus dieser Idee in kurzer Zeit eine Zusammenarbeit der Ökumene und der Stadt Schortens entstanden.

Das Präsent in Form eines „Einschulungsbeutels“, zusammengestellt von unserer Auszubildenden Anka Kern, bestückt mit einer Segensbotschaft, einem Schreiben von unserem Bürgermeister Gerhard Böhling und einigen Kleinigkeiten, die den Start in die Schulzeit erleichtern sollen, wird den Kindern im Rahmen der Einschulungszeremonien durch die Schulen überreicht.