Bewältigung der Corona-Krise in Schortens Allgemeine Informationen

Information der Stadt Schortens vom 30.10.2020

Schließung von Einrichtungen der Stadt Schortens ab dem 02.11.2020

 

Liebe Schortenserinnen und Schortenser,

aufgrund der Niedersächsischen Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus SARS-CoV-2 werden das Sport- und Gesundheitsbad „Aqua-Fit“, das Bürgerhaus sowie die Bücherei ab dem 02.11.2020 geschlossen. Ebenso wird der Pferdestall – Zentrum für Kinder, Jugendliche und Familien – den Zugang stark einschränken. Hier steht vorerst ausschließlich der Bereich der Sozialarbeit zur Verfügung.

Nach derzeitigem Stand gelten diese Regelungen zunächst bis zum 30.11.2020. Über mögliche Änderungen und/oder Ergänzungen wird an dieser Stelle zeitnah informiert.

Das Rathaus der Stadt Schortens ist gemäß Mitteilung vom 05.10.2020 weiterhin nach vorheriger Terminvereinbarung zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar. Für Terminvereinbarungen steht Ihnen der Bürgerservice unter Tel. 04461/982-111 oder auch die jeweiligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung.

 

Bürgermeister Gerhard Böhling wünscht allen Schortenserinnen und Schortensern sowie den Unternehmen weiterhin viel Gesundheit und Kraft in diesen Zeiten.

 

 

 

Informationen der Stadt Schortens vom 05.10.2020

Rathaus-Besuche ab Mittwoch wieder nur nach vorheriger Terminvereinbarung

 

Liebe Schortenserinnen und Schortenser,

 

nachdem das Infektionsgeschehen nahezu täglich wieder ansteigt, hat sich die Stadt Schortens dazu entschlossen, die Rathaus-Besuche wieder einzuschränken. Es war in den letzten Wochen festzustellen, dass teilweise Bürger*innen mit Anliegen ins Rathaus kamen, die auch telefonisch oder per Mail hätten geklärt werden könnten. Um persönliche Kontakte in der aktuellen Corona-Lage zu reduzieren, wird daher ab Mittwoch, 07.10.2020, das Rathaus nur nach vorheriger Terminvereinbarung zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar sein.

Diese Vorgehensweise hat sich im Frühjahr dieses Jahres bereits bewährt, konnten auf diese Weise Besucherzahlen gesteuert und Wartezeiten minimiert werden, was wiederum zu weniger Begegnungen auf den Fluren und in den Wartebereichen führte. Daher möchte die Stadtverwaltung zu diesen Abläufen vorerst wieder zurückkehren.

Diese Einschränkung dient auch der Vermeidung einer erneuten Teamteilung innerhalb des Hauses. D. h., alle Mitarbeiter*innen sind im Rathaus präsent und stehen telefonisch und eben bei Bedarf auch persönlich zu den Öffnungszeiten zur Verfügung.

Für Terminvereinbarungen steht Ihnen der Bürgerservice unter Tel. 04461- 982 111 oder auch die jeweiligen Mitarbeiter*innen, die mit den Kontaktdaten hier zu finden sind, ab sofort zur Verfügung.

Wir bitten alle Besucher*innen unseres Rathauses um Verständnis für diesen Schritt, sind aber nach wie vor gerne für Sie da.

"Hast du das auch gehört" Kampagne gegen häusliche Gewalt

Um Gewalt in der Nachbarschaft zu erkennen und zu verhindern, hat die Koordinierungsstelle „Häusliche Gewalt“ beim Landespräventionsrat Niedersachsen im Justizministerium gemeinsam mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung eine Kampagne gestartet. Unter der Frage „Hast du das auch gehört?“ zeigt die Kampagne über Flyer und Poster auf, was man tun kann, wenn in der Nachbarschaft häusliche Gewalt bemerkt wird. In diesen Wochen ist die Zivilcourage von Personen aus dem direkten Wohnumfeld sehr wichtig, denn der Zugang zu Justiz, Polizei und weiteren Hilfsangeboten ist durch die soziale Isolation für viele Menschen schwieriger als sonst.

Informationen der Stadt Schortens vom 27.04.2020

"Maskenpflicht" auch auf Wochenmärkten

 

Mit dem heutigen Tag beginnt in Niedersachen die Pflicht, in bestimmten Situationen eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Die Stadt Schortens weist darauf hin, dass diese Pflicht neben den Öffentlichen Nahverkehrsmitteln und Verkaufsstellen auch bei einem Besuch auf Wochenmärkten im Freien gilt.

Der Schortenser Wochenmarkt findet wöchentlich Donnerstags von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr auf dem Bürgerhausplatz statt.

Presseinformation vom 03.04.2020

 

 

Blumengrüße der Stadt Schortens

 
Frühjahr ist, wenn der Winter genug hat und der Frühling zum Spazierengehen und zum Gärtnern einlädt. Leider ist in diesem Frühjahr alles anders: Die Seniorinnen und Senioren der Stadt Schortens bleiben zu Hause.
 
Um ein wenig Frühlingsfreude zu verbreiten, überraschte die Stadt Schortens im Namen von Rat und Verwaltung, die Bewohnerinnen und Bewohnern der drei Altenwohnheime in den Ortsteilen Accum, Sillenstede und Schortens/Heidmühle, mit einem blumigen Frühlings- und Ostergruß.
 
Fotos: Stadtmarketing Stadt Schortens
 
Foto Blumenkübel:                             Altenwohnheim FrieslandCare Haus Friesland
Foto Blumen mit Damen:                   Friesisches Pflegezentrum Accum mit der Heimleitung (links) Frau Nadia Reiff und der Hauswirtschaftsleitung Frau Michaela Eyhusen (rechts)
Foto Blumen mit einzelnem Herrn:    AWO Altenwohnzentrum Schortens mit dem Einrichtungsleiter Herrn Sascha Sax
 

 

 

Der Landkreis Friesland hat ein Infotelefon eingerichtet und ist wie folgt erreichbar:

Telefonnummer: 04461 919 7000

Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Bei Verdacht auf eine Erkrankung wenden Sie sich bitte weiterhin telefonisch an Ihren Hausarzt/Ihre Hausärztin, um eine mögliche Verbreitung des Virus zu vermeiden. Die Hausärzte stimmen das weitere Vorgehen dann mit Ihnen ab. Oder wenden Sie sich an den ärztlichen Bereitschaftsdienst, telefonisch unter 116 117.

Link: Informationen des Landkreises Friesland

Anliegend die 10 wichtigsten Hygienetipps: