Straßenmusikcontest 2019 5 Standorte-5 Musiker- SIE sind die Jury

Am Sonntag, den 03.11.2019 findet in Schortens wieder der beliebte Straßenmusik-Contest mit verkaufsoffenem Sonntag von 12 - 17.00 Uhr statt.

An fünf verschiedenen Standorten in der Stadt treten von 14.00 Uhr bis ca. 17 Uhr fünf Straßenmusikanten auf. Die Besucher der Innenstadt haben auf Stimmzetteln die Möglichkeit, für ihren Favoriten zu stimmen. Unter allen Teilnehmern werden drei Einkaufsgutscheine im Wert von einmal 100 € und zweimal je 50 € verlost. Die Auslosung und Benachrichtigung der Gewinner erfolgt am darauffolgenden Montag.

 

Die Künstler stehen vor folgenden Geschäften in der Menkestraße und in der OIdenburger Straße: Seibel Schuh-Shop, Nähe Café Henry, Betten & Matratzen Carls, Zoo & Co Popken und der OLB/Beim Holländer.

 

Bei der Auswahl der Musiker haben die Organisatoren auch in diesem Jahr wieder einen großen Wert auf Qualität gelegt. Musikalisch hat Alex Chilla die Organisation übernommen.

Vor einigen Jahren noch als Teilnehmer dabei, berät er das Stadtmarketing seit mehreren Jahren in allen musikalischen Aspekten rundum den Straßenmusik-Contest. Freuen Sie sich auf eine weite Bandbreite der Straßenmusik von Jazz über Pop, Blues, Oldies, Klassik, Country bis hin zu Eigenkompositionen der einzelnen Straßenmusiker.

Wie beim Schortenser Klinkerzauber – Intl. Straßenkunst- und Musikfestival gilt auch hier das Motto „Wem es gut gefällt, wirft in den Hut sein Geld“ – die Straßenmusiker danken es Ihnen!

Diese Straßenmusiker nehmen am Contest teil (Bandvorstellung / eigene Texte der jeweiligen Künstler):

Holger Aden

Mit ausdrucksstarker Stimme und dynamischem Gitarrenspiel interpretiert Holger Aden ein breit gefächertes  Programm aus Hits der letzten 50 Jahre….also alles wozu Künstler & Publikum gerade Lust haben. Da kann es durchaus vorkommen, dass neben Pop und Rock auch mal ein Schlager, oder ein plattdeutsches Lied gespielt wird.

 

Marcel Dunker

Geboren und aufgewachsen ist er in der schönen, aber kleinen Hafenstadt Wilhelmshaven. In der man Ihn als „Wilhelmshavener Jung“ betitelt, der auf seine Art & Weise die Zuhörer in eine Welt des „Du & Ichs“ einlädt.

Songs wie „Torfrocks – Renate „ , „Bob Dylans – Blowin in the Wind“ oder „U2 – Still haven´t found“ bilden mit alt bekannten „Gassenhauern“ ein abwechslungsreichen Konzertabend mit Garantie zum MIT-Singen , MIT-Klatschen und MIT-Tanzen.  

Abgerundet wird dieses Konzept durch seine ehrliche Art und Weise und Geschichten aus seinem10 jährigen Bühnenleben.

 

Uwe Mannsbarth

Der Oldenburger Gitarrist und Sänger präsentiert mit Westerngitarre und Mundharmonika sein deutschsprachiges
Programm eigener Songs. Mit „An der Jade“ führen uns seine Geschichten an die Küste und aufs Meer hinaus.
Nach Friesland und bis in die Südsee .
Dazu gibt es 70er Klassiker aus dem Programm seines Duos „WEST COAST TWINS“.
Songs , die ihn musikalisch geprägt haben von Beatles bis Stones , von „Hotel California“ bis „Sweet Home Alabama.

Oliver Jüchems

 

Inspiriert durch Musiker wie Eric Clapton, Ray Charles, Jimi Hendrix, Stevie Wonder, Otis Redding und vielen anderen hat es besonders der Blues dem Gitarristen angetan, der durch seine markante, leicht heisere Stimme extrem gut rüberkommt.

Das  Programm enthält jedoch Stücke aller Stilrichtungen: über Rock aller Äras, Funk, Soul und Reggae. Nicht nur diese fast unerschöpfliche Abwechslung im Programm, sondern auch die dabei spürbare Spielfreude des Musikers lässt stets den Funken auf das Publikum überspringen.

A.I.T.

 

A.I.T ist ein Akustik-Duo aus dem ostfriesischen Wiesmoor.

Die beiden Musiker stehen für handgemachte Live-Musik zum Zuhören und Mitmachen.

Sie bringen Altbekanntes und Modernes aus der Rock- und Popwelt live auf die Bühne. Im Mittelpunkt ihres Sounds stehen ihre akustischen Gitarren und Stimmen. Gerne werden die Songs im Set dabei neu und interessant arrangiert, wodurch sich ein abwechslungsreiches Musikprogramm ergibt, dass von den Musikern immer mit viel Spaß und Spielfreude dargeboten wird.