Reiten

in Schortens

Auf dem Rücken der Pferde

Nicht umsonst enthält das Wappen der Stadt Schortens ein rotes, springendes Pferd auf weißem Grund. Das Wappen ist wohl auf die schon damals international bekannte Pferdezucht der Oestringer im Mittelalter zurückzuführen.

Es könnte aber auch sein, dass das Wappen auf ein einzelnes „Wunderpferd“ mit dem ein Schortenser Bürger im Mittelalter quer durch Europa reiste, zurückzuführen ist.

In jedem Fall war und ist die Stadt Schortens schon immer eng mit der Pferdezucht und damit auch mit dem Reiten verbunden gewesen. Diese enge Verbundenheit spiegelt sich auch am vielfältigen Angebot der Reitplätze und -wege in Schortens wieder.

Die Fläche des Stadtgebietes von Schortens ist 6890 ha groß und wird mit den Reitwegen im Forst Upjever, dem Moorland und seinen offenen Weiden und Landstrichen dem Reitinteressierten keine Wünsche offen lassen.

Für weitere Informationen und Kontaktaufnahme wenden Sie sich bitte an die örtlichen Reitvereine und sonstigen Reiterhöfe oder Anbieter von Reitveranstaltungen. Diese Informationen finden Sie auf unserer Internetseite unter dem Punkt Vereine.

Die Stadt Schortens wünscht Ihnen schon jetzt viel Spaß und Freude bei Ihren zukünftigen Ausritten.