Kinder-Lese-Club

im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie musste leider auch die Stadtbücherei Schortens vorübergehend schließen. Mit der Schließung mussten auch alle Veranstaltungen abgesagt werden, die sonst regelmäßig stattfindenden, z. B. unser Lese-Club.
Wir haben nun alle lesebegeisterten Club-Kinder gefragt, was sie während der Schließzeit gemacht haben und wie sie die Tage bis zur Büchereiöffnung am 06. Mai nutzen. Wer hat sich einen Lieblingsleseplatz eingerichtet und hat das Lesefutter aus der Stadtbücherei ausgereicht oder mussten auch noch sämtliche Buchgeschenke von Mama, Papa und den Großeltern die Lücke füllen? Welche Bücher haben unseren Clubkindern am besten gefallen? Diese und viele andere Fragen haben uns beschäftigt und das sind die Antworten unserer Kinder:

Lauras...

... absoluter Lieblingsplatz zum Lesen ist der Wintergarten und momentan liest sie “Bulli und Lina“.

Auch Marlene...

... hat sich ihre “Lesehöhle“ im Kinderzimmer eingerichtet. Mit “Warrior Cats“ und “Harry Potter“ kommt bei ihr keine Langeweile auf. Zum Glück hat sie sich noch rechtzeitig in der Stadtbücherei mit ausreichend Lesestoff eindecken können.

Milena...

... hat die “Zelda-Comicreihe“ für sich entdeckt. Außerdem schreibt sie gemeinsam mit Marlene an einer Geschichte zu den Warrior Cats-Büchern. Fanart nennt man das. Die fertige Geschichte soll dann ins Englische übersetzt und an die Autoren der Buchreihe geschickt werden.

Neos...

... Lieblingsplatz zum Lesen ist die Couch. Mit großem Interesse hat er gerade das Buch “Die Spezialisten“ gelesen.

Mara...

... mag eigentlich überall lesen, aber besonders bequem findet sie die Hängematte. Zur Zeit liest sie am liebsten “Animox“ und Bücher aus der Reihe “Legenden der Wächter“.

Sem...

... hat sich in seinem Zimmer eine Leseecke eingerichtet. Dort sitzt er am liebsten. Er steckt gerade mitten in der Geschichte “Das magische Messer“ von Philip Pullman.

Selina...

... nutzt zum Lesen gerne den Sitzsack und bei schönem Wetter auch mal gerne in der Nestschaukel. Derzeit ist bei ihr das Thema Pferde angesagt.

Lukas...

... hat gerade die “Chroniken von Narnia“ für sich entdeckt und genießt das Lesen an seinem Lieblingsplatz im Jugendzimmer

Nelly

... bevorzugt einen ganz klassischen Leseplatz: Das Sofa. Dort hat sie jetzt für uns alle Bücher ausgebreitet, die sie während der “Corona-Zeit“ schon gelesen hat: “Seawalkers. Rettung für shari“, “Gregs Tagebuch 14. Voll Daneben!“, Woodwalkers. Tag der Rache“ und Alea Aquarius. Die Botschaft des Regens“.

Alle Kinder haben etwas gemeinsam...

... sie freuen sich auf den Zeitpunkt, wenn alles wieder “normal“ wird, wenn die Bücherei wieder öffnen kann und der Lese-Club wieder stattfindet. Noch 7 Tage bis zur Wiederöffnung der Stadtbücherei, der Countdown läuft!